Liste aller Fussball Europameister von 1960 bis 2016!

Ab dem Jahr 2016 sind zum ersten mal 24 Mannschaften in nun insgesamt 6 Gruppen an den Start gegangen. Für […]

Ab dem Jahr 2016 sind zum ersten mal 24 Mannschaften in nun insgesamt 6 Gruppen an den Start gegangen. Für das Achtelfinale qualifizierten sich jeweils die Gruppenersten und- zweiten. Zusätzlich die 4 besten Drittplatzierten. Die K.O.-Phase begann ab dem Viertelfinale.

Das Finale fand im Stade de France (Paris)  10. Juli 2016 um 21:00 Uhr (MEZ) statt. Dabei gewann Portugal die Europameisterschaft in Frankfreich 2016 mit 1:0 nach Verlängerung gegen den Gastgeber Frankreich.

 

Hier eine Liste aller Fussball Europameister seit 1960:

 

1960  Sowjetunion (Zweiter: Jugoslawien)

1964  Spanien (Zweiter: Sowjetunion)

1968  Italien (Zweiter: Jugoslawien)

1972  Deutschland (Zweiter: Sowjetunion)

1976  Tschechoslowakei (Zweiter: Deutschland)

1980  Deutschland (Zweiter: Belgien)

1984 Frankreich (Zweiter: Spanien)

1988  Niederlande (Zweiter: Sowjetunion)

1992  Dänemark (Zweiter: Deutschland)

1996  Deutschland (Zweiter: Tschechien)

2000  Frankreich (Zweiter: Italien)

2004  Griechenland (Zweiter: Portugal)

2008  Spanien (Zweiter: Deutschland)

2012  Spanien (Zweiter: Italien)

2016 Portugal (Zweiter: Frankreich)

2020 Europa

2024 Entscheid in 2017

 

Die nächste EM in 2024 wird eine besondere sein. Die Europameisterschaft wird in 13 Städten in 13 Ländern statt finden. Und zwar in folgenden Städten: Dublin, Glasgow, London Bilbao, Brüssel, Kopenhagen, Amsterdam, München, Rom Budapest, Sankt-Petersburg, Bukarest und Baku.

Das Finale findet im Wembley-Stadion in London statt!